Header graphic for print
Datenschutz News & Trends

Unser Service

Aufgrund unserer einzigartigen globalen Aufstellung, zählt die Datenschutzpraxis von Hogan Lovells zu den schlagkräftigsten am Markt. Mit Teams in den USA, Asien und Europa sind wir jederzeit in der Lage, schnell auf sich ändernde Rechtslagen zu reagieren und bei komplexen jurisdiktionsübergreifenden Projekten zu beraten.

Vor allem bei Mandaten, die den internationalen Datentransfer, den Bereich der Cybersecurity oder die Besonderheiten des lokalen Rechts betreffen können wir unsere volle Stärke ausspielen. Weitere Informationen zu unserer global aufgestellten Cybersecurity-Gruppe erhalten Sie hier.

In einem sich ständig wandelnden Rechtsgebiet vereint Hogan Lovells die führenden Datenschutzrechtsexperten in einem Team und erfüllt damit höchste Qualitätsansprüche.

In Deutschland beraten wir mit einem ca. 20 Mann starken Team aus unseren Büros in Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München alle Fragen bezüglich des Datenschutzrechts. Zu unseren Mandanten gehören renommierte nationale sowie internationale Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Telekommunikations- und Technologiebranche, dem Einzelhandel, dem Versicherungs- und Gesundheitswesen, dem Finanz- sowie dem Online-Sektor.

Neben der internationalen Vernetzung unserer Büros, schätzen unsere Mandanten die enge Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen sehr. Wir arbeiten dabei regelmäßig mit Kollegen aus den Bereichen Arbeitsrecht, Corporate/M&A oder Intellectual Property zusammen und bieten somit eine umfassende Beratung aus einer Hand.

Beratungsschwerpunkte

  • Datenschutzrechtrechtliche Compliance
  • Datenverarbeitung im Konzern
  • Internationaler Datentransfer
  • Datenschutz bei softwaregestützten Unternehmensplattformen
  • Implementierung und Überprüfung von Compliance Systemen (Audit, Due Diligence)
  • Compliance-Beratung und Schulungen
  • Anforderungen an die Datensicherheit
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Safe Harbor Principle – Regelung bei Datentransfer in die USA
  • EU-Standardvertragsklauseln für die Datenübermittlung in Drittländer