Header graphic for print
Datenschutz News & Trends
Rubrik: Beschäftigtendatenschutz, Compliance, Datenschutz Allgemein, Datenschutz International, Datensicherheit, Kundendatenschutz

Daten- und Geheimnisschutz bei M&A Transaktionen

Experten von Hogan Lovells diskutierten Fragen des Daten- und Geheimnisschutz bei Unternehmenstransaktionen

Am 9. Juni 2015 informierten Dr. Franz-Josef Schöne, Dr. Marcus Schreibauer und Dr. Michael Leistikow von Hogan Lovells im Rahmen des 33. Workshops „M&A Contract Drafting“ über den Daten- und Geheimnisschutz bei M&A Transaktionen.

M&ADie Düsseldorfer Anwälte gaben zunächst einen kurzen Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Daten- und Geheimnisschutzes. Sodann erörterten sie die Fragestellungen, wie sich der Daten- und Geheimnisschutz auf M&A-Transaktionen auswirkt und was im Rahmen von M&A-Transaktionen aus Sicht des Daten- und Geheimnisschutzes zu beachten ist. Dabei diskutierten sie mit dem interessierten Publikum insbesondere die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Due Diligence sowie den Unternehmenskaufvertrag. Hierbei gingen sie insbesondere auf die unterschiedlichen rechtlichen Anforderungen beim Share-Deal, der Umwandlung sowie beim Asset-Deal ein. Besondere Schwerpunkte bildeten die besonderen Herausforderungen an Unternehmenstransaktionen im Finanz- und Versicherungsbereich sowie an länderüberschreitende Datentransfers. Zahlreiche Beispiele aus der anwaltlichen Praxis rundeten die Vortragsveranstaltung ab.

Im Rahmen der Workshop-Reihe „M&A Contract Drafting“ informieren Experten von Hogan Lovells über rechtliche Fragen bei Unternehmenstransaktionen. Für weitere Informationen können sich Interessierte an MAcontract.DUS@hoganlovells.com wenden.